Aktuelles

Michael Ebi (links) reicht den Stab weiter an Dominic Bergheimer. Foto: Gerd Lustig

Foto: Die Oberbadische

Rheinfelden (lu). Zuverlässigkeit, Leistungsstärke und die professionelle Ausführung der Projekte:

Das zeichnet das Traditionsunternehmen Zimmerei Ebi in Rheinfelden, Großfeldstraße 14,

im Gewerbegebiet Schildgasse aus. Und das soll natürlich auch nach der Geschäftsübergabe so bleiben. Michael Ebi, der die Firma in der dritten Generation und rund 20 Jahre lang führte, hat kürzlich das Zepter an Dominic Bergheimer übergeben. Geplant ist allerdings, dass Ebi den neuen Chef noch eine Zeit lang in der Betriebsleitung und Organisation des Fünf-Mann- Betriebs unterstützt und ihm beratend zur Seite steht, ehe der heute 62-Jährige dann endgültig in den Ruhestand geht.

 

Bergheimer selbst freut sich sehr, dass es zu dieser idealen Lösung gekommen ist, wie er bekundet. Der 36-Jährige hat das Zimmerer-Handwerk von der Pike auf im Hause Ebi erlernt und ist seit mittlerweile 18 Jahren fester Bestandteil der Belegschaft. Bergheimer schätzt es, auch weiterhin auf die großen Erfahrungen seines früheren Chefs und Zimmerermeisters zählen und davon profitieren zu dürfen.

Auch Bergheimer selbst hat die Meisterprüfung fest im Visier. Corona hat ihn zwar jetzt ein wenig ausgebremst. Sobald aber wieder die Durchführung der vorgeschriebenen Ausbildungsblöcke im Rahmen der Abendschule möglich ist, steht die Meisterprüfung neben der Führung des Betriebs ganz obenan.

Vielfältig und anspruchsvoll stellt sich das Aufgaben- und Leistungsspektrum des Rheinfelder Traditionsbetriebs dar. Sowohl im Bereich Altbau als auch beim Neubau sowie bei Carports ist das Unternehmen eine gefragte Adresse. Dabei gilt: Die Firma Ebi ist stets auf dem neusten Stand der Technik und auf aktuellstem Wissensstand. Ob Dachfenster, Dacheindeckungen, Fassaden, Böden, Vorbauten, Terrassen und Trockenbau: Überall dort, wo es um die Arbeit mit Holz geht, versteht der Betrieb sein Handwerk. Nicht von ungefähr freut man sich über viele zufriedene Stammkunden. Die Kunden kommen im Übrigen aus der gesamten Region des Landkreises Lörrach und auch aus dem benachbarten Kreis Waldshut.

 

Das betrifft auch den Bereich Blockhaus. Beste Beispiele dafür liefern die in der Vergangenheit erstellten Exemplare in Dossenbach, in Wehr und Öflingen sowie in Engelschwand.

Zu guter Letzt: Auch die Ausbildung wird in der Zimmerei Ebi hochgehalten. Derzeit erlernt ein Zimmerer-Azubi das traditionelle Handwerk. Im nächsten Jahr soll ein weiterer dazukommen.

 

Mitarbeiter weitergebildet

Unsere Mitarbeiter haben eine Weiterbildung besucht und damit eine Zusatzqualifikation erlangt. Nun können wir Ihnen noch umfassender bei allen Fragen im Bereich Zimmerei unterstützen!

Sie haben Fragen?


Zimmerei Ebi

Inh.: Dominic Bergheimer

Großfeldstr. 14

79618 Rheinfelden

 

info@zimmerei-ebi.com

Tel:  +49 7623 8130+49 7623 8130

Fax: +49 7623 63183

 

Datenschutzerklärung



Bürozeiten

Montag - Donnerstag

Von 08:00 bis 16:00

 

Freitag

Von 08:00 bis 13:00

 

 

Aktuelles

Mitarbeiter weitergebildet

Unsere Mitarbeiter haben eine Fortbildung besucht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zimmerei Ebi